Warte nicht auf die Liebe, sondern lebe

Juni 24, 2021

Share Post:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Meditation

Wer hört es nicht auch immer, wenn Du lange abwartest, wird es besser werden und dann kommt es mit Deinem Seelenpartner zur Verbindung? Dieser Gedanke ist aber verkehrt, denn wer wartet stagniert und tut nichts, er verpasst das Leben indem er immer nur wartet. Es geht nicht bei dem Prozess, um das Warten und um Geduld, sondern um den Weg der Selbstliebe. er begibt sich in eine Passivität und fordert eine Aktivität. Es geht nicht um Deinen Seelenpartner sondern einzig und allein um Dich und Deinem Weg.  Denn Du bist das, was Du fühlst denkst und tust. Dein Seelenpartner spiegelt es Dir wieder, genauso wie andere Seelenverwandte. Sie wurden geschickt um es zu spiegeln damit du die Glaubenssätze loslässt. Die Glaubenssätze trägst nur Du in Dir und die kannst Du auch auflösen.  Gehe in Dir z.B. in einer Meditation und frage Dich: Stimmt das was ich da sage oder denke? Ist es notwendig so zu denken? Nützt es mir was? Hinterfrage das und Dich. Du wirst dann es auflösen können. Auflösen durch verstehen und annehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

beiträge

mehr von uns